Pulsuhr für Einsteiger – Test Zusammenfassung + Vergleich

Pulsuhr für Einsteiger – Test Zusammenfassung + Vergleich

Pulsuhr für EinsteigerGerade als Einsteiger ist es besonders wichtig, sein Training zu überwachen und entsprechend zu dosieren. Dennoch ist es mindestens genauso wichtig, sich auch während des Trainings wohl zu fühlen.

Damit bietet es sich vor allem für Einsteiger an, beim Training mit einem Pulsmesser, also einer Pulsuhr, zu trainieren. Der positive Effekt: Das Training wird gesünder und gleichzeitig effektiver.

Wichtig:

Oftmals ist es allerdings nicht damit getan, dass der Puls allein gemessen wird, sondern die Werte müssen, gerade bei Einsteigern, natürlich auch entsprechend eingeordnet werden. Eine Pulsuhr kann hier helfen, da sie aufgrund des bestehenden Ruhepulses, der Herzfrequenzvariabilität oder auch anhand eines Test-Laufes, den jeweils individuellen Fitnesslevel sowie die idealen Ober- und Untergrenzen des Pulses, während des Trainings überwacht und einordnet.

Sicherlich können diese Werte nicht mit der professionellen Leistungsdiagnostik mithalten, sie sind aber im Allgemeinen durchaus ausreichend. Ob die Werte mal ein wenig über oder unter den jeweilig festgestellten Grenzen liegen, ist in der Regel nicht so gravierend.

Wichtiger ist es, dass anhand der Pulsuhr das Körpergefühl steigt und man somit lernt, auf seinen Körper zu hören und zu achten. Merken sollte man sich, gerade als Einsteiger, dass der Körper einem, unabhängig von der Pulsuhr, immer sagt, wann es genug ist und er eine Pause braucht. Auf diese Signale sollte man auch unbedingt hören.

Die Pulsuhr für Einsteiger

 normalen Funktionen der PulsuhrBei den Pulsuhren gibt es gerade im Bereich der Einsteiger verschiedene Funktionen. Welche Funktionen für wen besonders wichtig sind hängt auch viel von den persönlichen Vorlieben ab. Fakt ist jedoch, dass schon die Modelle für Einsteiger ausreichend vielfältige Funktionen haben, dass sie auch anspruchsvolleren Sportlern gerecht werden können.

Somit kommen häufig zu den normalen Funktionen der Pulsuhr, wie zum Beispiel eine Stoppuhr, minimaler und maximaler Puls beim Training, Zwischenzeiten beim Intervalltraining, noch weitere Funktionen hinzu.

Dazu gehören beispielsweise Kalorienzähler oder Entfernungsmesser. Die Pulsuhr jedes Herstellers hat andere Merkmale oder Funktionen, daher empfiehlt es sich, sich vorher genau damit zu beschäftigen. Entscheidet man sich dann für ein Modell, bekommt man als Einsteiger auch genau das, was man sich erwartet hat.

Um am Preis ein wenig zu sparen empfiehlt es sich, sich mal Modelle aus den letzten Jahren anzuschauen, denn diese sind oft um ein vielfaches günstiger als die aktuellen Modelle. Gerade als Einsteiger kann man durchaus sehr gut und effektiv mit einer Pulsuhr von vor ein paar Jahren sportlich aktiv sein und so sein Training unterstützen.

Worauf sollte man als Einsteiger achten?

Wichtig bei der Entscheidung für eine Pulsuhr ist, vor allem als Einsteiger, dass sie in der Bedienung nicht zu kompliziert ist. Gerade am Anfang ist es besonders wichtig auf seinen Körper und nicht auf hunderte Anzeigen oder Auswertungen der Pulsuhr zu hören. Sie ist eine super Unterstützung beim Training, aber man sollte es auch nicht übertreiben. Zudem hat kaum ein Einsteiger in diesem Bereich Lust, vor Beginn des Trainings erst stundenlang dicke Handbücher zu wälzen bevor es losgeht.

Pulsuhr mit SchrittzählerWorauf man außerdem achten sollte ist, dass die Batterien der Pulsuhr austauschbar sind. Bei einigen Herstellern muss man die Pulsuhr einschicken, damit diese gewechselt werden.

Bei Einsteigern können solche Umständlichkeiten bereits zur Demotivation oder Abschreckung führen, weswegen man auf diesen Punkt achten sollte. Es gibt durchaus auch Modelle, an denen man die Batterien selber wechseln kann.

Desweiteren ist es für den Einsteiger wichtig zu wissen, ob er eine Pulsuhr mit oder ohne Brustgurt haben möchte, da auch ein solches Detail Einfluss auf den Trainingserfolg beziehungsweise das Wohlbefinden beim Training haben kann. Der Brustgurt wird von manchen als störend oder sperrig empfunden, bietet jedoch die besseren Messergebnisse als Fingermessung oder die Messung am Handgelenk. Die Frage, ob Brustgurt oder nicht, sollte also gerade als Einsteiger, tendenziell mit einem „Ja“ beantwortet werden.

Diese Funktionen helfen

Bei Pulsuhren, ob für Einsteiger oder nicht, kann man nicht genau sagen welche genau die Richtige ist. Nahezu jeder Hersteller hat bereits Uhren entwickelt, die gerade für Einsteiger optimal geeignet sind, sich aber in ihren Funktionen und Merkmalen unterscheiden. Da das Angebot also so groß ist, ist es beinahe unmöglich, die genau Richtige zu finden. Worauf allerdings geachtet werden sollte ist, dass es eine Pulsuhr ist, die eine gute Qualität bei der Messung der Herzfrequenz abliefert.

Garmin Forerunner 235Dies ist bei fast allen der Fall, allerdings sollte man bei der Pulsuhr vom Discounter Vorsicht walten lassen. An der falschen Stelle zu sparen kann schnell negativ enden. Auch die Einrichtung der Pulsuhr sollte nicht zu kompliziert sein.

Daher sollte darauf geachtet werden, dass die Dateneingabe an der Pulsuhr so wenig umständlich wie möglich ist. Wichtig sind außerdem ein Display, das groß und gut lesbar ist, eine intuitive Menüführung und auch einfach zu bedienende Tasten.

Fazit für die Pulsuhr

Um als Einsteiger nicht überfordert zu sein und dennoch die wichtigsten Ergebnisse geliefert zu bekommen sind einige Funktionen wichtiger als andere. Der Funktionsumfang einer Pulsuhr für Ensteiger hält sich also somit in Grenzen. Wichtig ist die Funktion der Herzfrequenzmessung (mit Brustgurt), die Stoppuhrfunktion, die maximale Herzfrequenz und eine Alarmfunktion, welche den Einsteiger über Unregelmäßigkeiten informiert. Lassen Sie sich beim Kauf zeit, um die Beste Pulsuhr zu finden, auch wenn diese ggf. ohne Brustgurt ist.

Gerade wenn man nicht ständig während des Trainings auf die Pulsuhr schauen will kann eine solche Funktion sehr nützlich sein. Auch ein Kalorienzähler und GPS gehören mittlerweile beinahe zur Standartausrüstung einer Pulsuhr für Einsteiger.

zurück zur Pulsuhr Test Zusammenfassung + dem Vergleich