Pulsuhr Test Zusammenfassung + Vergleich 2019

Pulsuhr Test Zusammenfassung + Vergleich 2019

 
Willkommen zum großen Vergleich der Pulsuhren 2019. Es wurden viele Pulsuhren verglichen und bewertet. Wir empfehlen ganz klar den Sieger: Polar M400 – Das beste Preis-/Leistungsverhältnis bringt den Sieg
 Modell  
1Polar M400
Pulsuhr POLAR Trainingscomputer M400 Test
5 Sternejetzt lesen!
✓ Empfehlung
✓ Bestseller auf Amazon
✓ Preis-Leistungs-Verhältnis
2Beurer PM25
Beurer PM 25 im Test
5 Sternezum Vergleich
✓ Bestseller auf Amazon
3Sigma PC25
Pulsuhr SIGMA PC 25 Test
4 Sternezum Vergleich
4Polar FT60
Polar FT60 Pulsuhr weiß
4 Sternezum Vergleich

Pulsuhr TestPulsuhren gehören für Ausdauersportler zum unverzichtbaren Equipment. Mit Hilfe von GPS Daten wird die Geschwindigkeit, sowie die Distanz und die Route ermittelt.

Der kleine Trainingscomputer misst mit einem Brustgurt die Herzfrequenz, ermittelt die optimale Trainingszone und zeigt den Kalorienverbrauch an. Die Pulsuhr Test Zusammenfassung zeigt, worauf bei den Sportuhren zu achten ist.

Externer Testsieger: Polar M400 Pulsuhr Test Zusammenfassung

Polar M400

Die in den Farben Schwarz und Weiß erhältliche Pulsuhr Polar M400
hat einen Durchmesser von 11,5 Millimeter und wiegt leichte 56 Gramm. Mit der wasserdichten Uhr ist es möglich zu Duschen.

Das schlanke Modell inklusive Activity-Tracker bietet funktionell alles, was man als Sportler benötigt. Im Pulsuhr Vergleich erwies sich die Uhr im Trainings­alltag als unverzichtbarer Begleiter.

Die Aus­wertung der Laufdaten online, sowie die Darstellung begeistern und die Herzfrequenz-Zonen, die absolut einge­geben werden müssen, überzeugen auf ganzer Linie. Der vollständig geladene Akku hält bei GPS-Dauerbetrieb 7,5 Stunden. Die Bedienung der Polar M400 ist selbsterklärend und lässt sich einfach und rasch anwenden.

*Zur Empfehlung: POLAR M400*

Variante 1: Pulsuhren mit Brustgurt

App am Brustgurt oder an der PulsuhrEine Pulsuhr mit Brustgurt ist in der Lage die Herzfrequenz sehr genau zu messen. Der Funk-Austausch geschieht mit Hilfe des Funkstandards ANT+ oder mittels Bluetooth Verbindung. Wer sich für eine Pulsuhr mit Brustgurt entscheidet, sollte darauf achten, dass der Pulsmesser nicht scheuert.

Ist dies der Fall, kann der Brustgurt umgedreht werden oder auf ein Modell ohne Brustgurt zurück gegriffen werden. Ebenfalls Modelle bei denen die Pulsmessung über eine dafür vorgesehene Sensorplatte am Uhrengehäuse erfolgt, sind empfehlenswert.

Variante 2: Pulsuhr ohne Brustgurt

Herzfrequenz-Messung ohne BrustgurtEine Pulsuhr ohne Brustgurt misst die genaue Herzfrequenzmessung über zwei LED-Sensoren. Diese Pulsuhren arbeiten störungsfrei und erlauben eine kontinuierliche Überwachung der Herzfrequenz. Darüber hinaus lieferten diese Geräte sehr gute Messwerte in der Test Zusammenfassung.

Beim Kauf einer Sportuhr ist darauf zu achten, dass das Armband eng an dem Handgelenk aufliegt, damit die Herzfrequenz exakt erfasst wird. Das Armband darf jedoch nicht einschneiden.

*Zur Empfehlung: POLAR M400*

1. Für wen eignet sich eine Pulsuhr?

Eine Pulsuhr eignet sich vor allem für Sportler die sich gezielt mit dem Körper, sowie mit der Trainingsqualität und der Trainingsintensität auseinandersetzen wollen. Egal, ob Freizeitsportler oder Leistungssportler eine Pulsuhr eignet sich perfekt für
Sporteinsteiger, sowie für Wiedereinsteiger und für Personen, die Gewicht verlieren möchten.

Ebenfalls untrainierte Menschen, sowie gesundheitlich vorbelastete Menschen und auch ältere Menschen profitieren von einer Pulsuhr.

2. Laufen mit der Pulsuhr

In der Pulsuhr Test Zusammenfassung gab es die Möglichkeit die zurückgelegte Laufstrecke, sowie das Trainingstempo und die Höhenmeter mit der Pulsuhr zu ermitteln. Dies erwies sich als sehr vorteilhaft, da auch in einem unbekannten Areal, die Trainingsläufe sehr genau vermessen werden können. Ebenfalls die zurückgelegten Höhenmeter werden genau angezeigt. Über die Stoppuhr können die Erfolge messbar gemacht werden!

3. Optik und Handhabung

Die angenehm leichte Polar M400 hat eine elegante Optik und wirkt im Gegensatz zu anderen Modellen nicht klobig. Das große und gut lesbare Display besitzt ein übersichtliches Design. Die relativ preisgünstige Pulsuhr wirkt hochwertig und verfügt über eine gute Qualität. Die M400 Pulsuhr ist mit fünf Knöpfen ausgestattet, mit denen unter anderem das Licht eingeschalten wird.

Ein Zurück-/ Stop-Knopf, sowie ein Start-Knopf und ein Hoch und Runter-Button sind enthalten. Dadurch ist eine einfache Bedienung realisierbar. Vor der ersten Benutzung sollte die Sportuhr eingestellt werden, sowie synchronisiert und ein Update erfolgen.

*Zur Empfehlung: POLAR M400*

4. Technische Details

Pulsuhr POLAR Trainingscomputer M400 TestDie Polar M400 Pulsuhr misst zuverlässig die tägliche Bewegungsaktivität. Darüber hinaus zeigt sie die Schrittanzahl, sowie die Kalorien, die Runden, und die Höhenmeter an.

Ist die Uhr angeschlossen, wird die Herzfrequenz mittel Brustgurt gemessen. In der Pulsuhr Test Zusammenfassung sammelten Funktionen, wie der Fitnesskundentest, sowie der Beleuchtungsknopf und mehrere Sportarten-Modi zum Auswählen Pluspunkte.

5. Nuetzliche Features

Es besteht die Möglichkeit die gelaufenen Routen auf einer Karte am Computer anzusehen. Dadurch kann der entsprechende Trainingsparameter und der angepasste Trainingslevel ausgewählt werden. Die 30 Meter wasserdichte Polar M400 Pulsuhr lässt den Nutzer auch unter Wasser nicht im Stich. Der Akku hat im Trainingsmodus eine Laufdauer, Uhr und Herzfrequenzmessung, von etwa acht Stunden.

Im regulären Uhrenbetrieb mit Messung der Aktivität hält der vollständig aufgeladene Akku einen Tag durch. Ein weiteres nützliches Feature im Vergleich ist, dass die Pulsuhr auch als Ersatztrainer zum Einsatz kommen kann und ein Zeichen gibt, wenn eine neue Bestzeit erreicht wurde. Die Uhr verfügt nicht, wie andere Modelle über eine Uhrenklemme, sondern ist mit einem praktischen Micro-USB-Anschluss ausgestattet.

Fazit des Pulsuhr Test Zusammenfassung und Vergleich

Polar M400Die Polar M400 schnitt im Pulsuhr in der Test Zusammenfassung mit sehr gut ab. Diese ausgezeichnete GPS-Funktion, sowie die Funktionen und die gute Ergonomie begeistern. Perfekt für Joggen und andere Sportarten!

Das gut lesbare Display und das weiche Armband erlauben einen hervorragenden Trage­komfort. Der einwandfrei funktionierende Activity-Tracker, der gute Akku und die einfache Bedienung sprechen für einen Kauf dieser Pulsuhr.

*Zur Empfehlung: POLAR M400*

Internet Testsieger und EMPFEHLUNGEN:

 Modell  
1Polar M400
Pulsuhr POLAR Trainingscomputer M400 Test
5 Sternejetzt lesen!
✓ Empfehlung
✓ Bestseller auf Amazon
✓ Preis-Leistungs-Verhältnis
2Beurer PM25
Beurer PM 25 im Test
5 Sternezum Vergleich
✓ Bestseller auf Amazon
3Sigma PC25
Pulsuhr SIGMA PC 25 Test
4 Sternezum Vergleich
4Polar FT60
Polar FT60 Pulsuhr weiß
4 Sternezum Vergleich