Pulsuhr Wasserdicht Test Zusammenfassung + Vergleich

Wasserdichte Pulsuhren – Test Zusammenfassung + Vergleich

Wasserdichte Pulsuhren im TestWer heutzutage nach einem optimalen Begleiter für den Sport sucht, der liegt mit dem Einsatz einer Pulsuhr genau richtig. Die praktischen Fitnessuhren erfreuen sich inzwischen einer großen Beliebtheit bei Jung und Alt und bereichern das Training. Zahlreiche Extrafunktionen machen aus der Pulsuhr mehr, als nur ein einfaches Messgerät der Herzfrequenz.

Viele Pulsuhren verfügen über individuell einstellbare Programme für das Training, bieten eine Stoppuhr mit Alarmfunktion und ergänzen den Funktionsumfang von Smartphones, durch integrierte Kompatibilität zu iOS oder Android Systemen. Optisch machen die Pulsuhren eine hochwertige Erscheinung und können daher auch im modischen Sinne punkten.

Mit zuverlässigen Halt am Handgelenk, empfiehlt sich die Pulsuhr nicht nur für Profis, sondern auch den Gelegenheitssportler. Im herkömmlichen Studio-Einsatz oder im Heimbereich existieren kaum Einwirkungen, die den Funktionsumfang der Fitnessuhr beeinträchtigen können.

*Zur Empfehlung: Sanitas SPM 25*

Eine Uhr für den Schwimmsport

Uhr für den SchwimmsportDoch vor allem Schwimmer oder Taucher benötigen ein Gerät, dass auch am oder unter Wasser präzise Ergebnisse liefert. Wasserdichte Pulsuhren sind daher gefragter denn je. Die hochwertigen Mini-Computer erinnern an Armbanduhren und leisten eine hochwertige Arbeit im Zusammenspiel mit Einflüssen des Wassers.

Die Suche nach einer wasserdichten Fitnessuhr sollte jedoch immer nur Markenmodelle mit einbeziehen, die über eine perfekte Qualität verfügen und im direkten Einsatz ein zuverlässiges Ergebnis liefern. Nur so lässt sich die passende Pulsuhr wählen. In der „Pulsuhr wasserdicht“ Test Zusammenfassung wird deutlich, welche Favoriten aktuell zu den wohl beliebtesten und nützlichsten Geräten zählen. Dabei können Sie Modelle mit oder ohne Brustgurt käuflich erwerben, mit denen auch Strecken von 100 m unter Wasser, kein Problem darstellen.

Die TomTom Runner 2 Cardio Fitnessarmband mit wasserdichter Eigenschaft

TomTom Runner 2 Cardio Fitnessuhr Die TomTom Runner 2 Cardio Uhr zählt mit Abstand zu den Siegern unter den Pulsuhren, die auch über eine wasserdichte Eigenschaft verfügen.

Neben einem GPS Sensor und einem Activitytracker, findet sich die praktische Pulsmessung selbstverständlich in dieser Fitnessuhr wieder. Die TomTom Runner 2 Cardio GPS Uhr wird vom Hersteller aus mit der Bezeichnung Wasserfest (5 ATM) ausgestattet.

Daher eignet sich die TomTom Runner 2 Cardio Uhr eher nicht für Tiefseetaucher, sondern insbesondere für regnerisches Wetter. Auch das Schwimmen von Bahnen an der Wasseroberfläche wird diese Uhr problemlos bewältigen. Viele Extrafunktionen, wie die Intervalltraining oder den Rennmodus sowie weitere Trainingsmodi, machen die TomTom Runner 2 Cardio Uhr zu einem perfekten Begleiter in unterschiedlichen Sportarten.

Besonders originell lässt sich das austauschbare Armband bezeichnen, das als echter Hingucker zu überzeugen weiß. Schwimmer und Outdoor-Sportler liegen mit dem Einsatz der TomTom Runner 2 Cardio Fitnessuhr daher genau richtig.

Empfehlung: Für Taucher empfiehlt sich die Sanitas SPM 25 Pulsuhr

Sanitas SPM 25 PulsuhrEs geht Mal wieder in eine Tiefe von sagenhaften 30 Metern und dabei sollte eine Pulsuhr zum Einsatz kommen, die der wasserdichten Eigenschaft gerecht wird? Dann lohnt sich die Nutzung der Sanitas SPM 25 Pulsuhr, denn diese schafft es mühelos eine wasserdichte Eigenschaft bis zu einer Tiefe von 30 Metern aufweisen zu können.

Dadurch macht die Uhr eine exzellente Figur im Wasser und begeistert sowohl Schwimmer, Springer als auch Taucher. Zahlreiche Unterwassersportarten werden mit dem Einsatz der Sanitas SPM 25 Pulsuhr endlich realisiert. Ganze zwei Jahre Garantie verspricht der Hersteller zudem auf die Funktionen der Uhr.

*Zur Empfehlung: Sanitas SPM 25*

Präzise Messung für Schwimmer

Als besonders präzise erweist sich die Messung des Pulses, der von Herstellerseite mit „EKG-Genau“ angegeben wird. Auf diese Weise erhalten Sportler im Wasser stets den optimalen Überblick. Kaum ein anderes Modell liefert solch erstklassige Funktionen, wie dies mit dem Einsatz der Sanitas SPM 25 Pulsuhr der Fall wäre.

Pulsuhren mit BluetoothDie hochwertige Uhr überzeugt durch ein stilvolles Design und wird von vielen Schwimmern auf der ganzen Welt getragen. Selbst die Fettverbrennung und der Kalorienverbrauch lassen sich mit dem Einsatz der Sanitas SPM 25 Pulsuhr endlich kontrollieren.

Ein individueller Trainingsbereich inklusive Alarmfunktion rundet den positiven Gesamteindruck des Spitzenmodells ab und liefert eine Uhr, die sich kein Schwimmer entgehen lassen sollte.

Wenn es im Wasser etwas dunkler werden sollte, sorgt die integrierte Hintergrundbeleuchtung dafür, dass die einzelnen Daten stets einfach und schnell abzulesen sind.

Diese Uhren eignen sich ideal für den Wassersport:

  • Sanitas SPM 25 Pulsuhr
  • Beurer PM 15 Outdoor-Pulsuhr
  • POLAR Trainingcomputer V800
  • TomTom Runner 2 Cardio GPS Uhr

Alternative Pulsuhren die im Wasser überzeugen können

gute und zuverlässige PulsuhrAlternativmodelle auf dem Markt gibt es viele. So überzeugt beispielsweise auch die Beurer PM 15 Outdoor-Pulsuhr mit einem Messkreis über Fingersensor und ohne Brustgurt für die Pulsmessung sowie einem erstaunlich geringen Preis. Wer es gerne hochwertiger möchte, der liegt mit dem Einsatz der POLAR Trainingcomputer V800 richtig.

Diese qualitativ erstklassige Uhr verfügt über ein breites Spektrum an Funktionen und lässt sich zudem bis in zu 30 Metern Wassertiefe nutzen. Daher eignet sich die POLAR Trainingcomputer V800 ebenfalls auf perfekte Weise für Schwimmer, Taucher oder Kanufahrer, wie dies bei der Sanitas SPM 25 Pulsuhr der Fall ist.

*Zur Empfehlung: Sanitas SPM 25*

zurück zur Test Zusammenfassung + dem Vergleich