Pulsuhr mit Musik Test Zusammenfassung + Vergleich

Pulsuhr mit Musik Test Zusammenfassung + Vergleich

Pulsuhr mit MusikEine Pulsuhr mit Musik Player ist eine Investition für Menschen die gerne Sport machen, beispielsweise joggen und dazu ein wenig Musik haben möchte.

Die Kopfhörer rutschen beim laufen raus und sind mit dem langen Kabel sehr unhandlich. Versuchen Sie eine Pulsuhr mit Musik und behalten Sie dabei nicht nur Ihren Puls im Auge.

*Zur Empfehlung: Fitnesstracker*

Verschiedene Features

Eine Pulsuhr mit Musik gibt es mit verschieden großen Speicherplätzen. Die Pulsuhr verfügt über Platz für bis zu 500 Titel verschiedener Musik. Die Musik kann nicht nur beim laufen verwendet werden, Sie können sich auch einen Wecker stellen, der Sie morgens mit Ihrem Lieblingssong weckt. Die Pulsuhr kann über Nacht getragen werden, um Ihre Nacht zu bewerten. Diese Uhr kommt zudem ohne Brustgurt aus.

Wasserdichte Pulsuhren im TestOb Sie ruhig geschlafen haben, oder einen unruhigen Schlaf hatten und sich viel bewegt haben. Eine Pulsuhr zeigt Ihnen Ihre Herzfrequenz, die Uhrzeit und die Geschwindigkeit, mit der Sie laufen, Radfahren und Schwimmen an. Eine gute Pulsuhr hat nicht nur Musik integriert, sondern auch einen Fitnesstracker, welcher motivieren soll Sport zu machen.

Die Pulsuhr z.B. polar m400 oder von carmin verfügt über einen Multisport-Modus, welcher die Uhr in verschiedene Moden verstellen lassen kann. Diese lassen Sie im Rad-,Lauf und Fitnessmodus verwenden. Auch die 24/7 Funktion zeigt Ihnen wie viele Kalorien Sie im Alltag verbrennen und wie viele Schritte Sie gemacht haben.

Die Musikbibliothek

Die Musik lässt sich von Ihrem Smartphone kabellos hören. Über Bluetooth Kopfhörer können Sie Ihre Musik von der Pulsuhr hören. Die Pulsuhr lässt sich über Bluetooth mit den Kopfhörern verbinden und das ohne nerviges Kabel. Die Pulsuhr lässt sich per USB mit Musik füllen und Ihre Musikbibliothek können Sie sich wie gewünscht erweitern. Die Pulsuhr wird über USB aufgeladen.

*Zur Empfehlung: Fitnesstracker*

Die Playlists können Sie bequem über iTunes oder dem Windows Media Player erstellen und diese dann auf Ihre Playlist ziehen. Die Pulsuhr kann MP3- und AAC-Dateien abspielen. Achten Sie beim laufen und Radfahren darauf das Sie die Musik nicht zu laut haben, um den Verkehr beachten zu können. Sonst kann es schnell zu Unfällen kommen.

Die Pulsuhr

gute und zuverlässige PulsuhrDie Uhr verfügt über ein sehr robustes und kratzfestes Display. So ist die Pulsuhr sehr langlebig. Die Bluetooth Konnektivität ist vorteilhaft, da die Verbindung sehr stark ist und nicht abbricht. Die Pulsuhr ist wasserdicht und verfügt über bis zu vier Gigabyte Speicher. Achten Sie beim Kauf darauf, das Kopfhörer integriert sind, sonst müssen Sie sich die Kopfhörer extra besorgen.

Achten Sie darauf das Ihre Pulsuhr mit den Kopfhörern kompatibel ist. Der integrierte Schrittzähler hilft dabei sich selbst zu motivieren, denn wenn Sie sehen wie viele Schritte Sie am Tag zurück gelegt haben, ohne trainiert zu haben, ist das schon sehr motivierend. Die Pulsuhr sollte die Herzfrequenz messen, ohne das Sie einen extra Brustgurt brauchen. Achten Sie beim Kauf darauf, das die Herzfrequenz am Handgelenk gelesen werden kann.

Die Pulsuhr sollte auch bequem am Handgelenk sitzen, da Sie diese auch nachts tragen können, damit Sie Ihren Schlaf beurteilen lassen können. Wenn es drückt und kneift am Handgelenk wird die Nacht nicht sehr ruhig. Da Pulsuhren immer moderner werden, sind Sie die einfache Alternative zu dem Smartphone. Das Smartphone ist zu schwer, wenn Sie laufen gehen wollen. Außerdem zeichnet dieses nicht die Distanz, oder die Geschwindigkeit so genau auf wie eine Pulsuhr mit Musik.

*Zur Empfehlung: Fitnesstracker*

zurück zur  Test Zusammenfassung